Save-the-Date: „Gesundheit und Quartier - Praxis im Gespräch: So kann Gesundheitsförderung im Quartier gelingen!“

am 07. Dezember 2021

Am 07. Dezember 2021 von 10:00 bis 12:00 Uhr bietet die Servicestelle Gemeinwesenarbeit in Kooperation mit dem Zentrum Sozialer Zusammenhalt und der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) Hessen ein digitales Austauschformat von der Praxis für die Praxis zum Thema „Gesundheit und Quartier“ an.

Im Frühjahr 2021 wurde im digitalen Workshop „Gesundheit und Quartier- Wie kann Gesundheitsförderung im Quartier gelingen?“ ein hoher Bedarf an konkreten Praxisaustausch und –beispielen zum Thema Gesundheit und Quartier deutlich. Dem wollen wir in der kommenden Veranstaltung begegnen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Gerne können Sie sich schon jetzt den Termin vormerken.

Förderung von Gemeinwesenarbeit in Hessen

Mit der Servicestelle Gemeinwesenarbeit, die im Rahmen dieser Richtlinie gefördert wird, unterstützt die Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen e.V. die Umsetzung und Weiterentwicklung der Gemeinwesenarbeit in Hessen. Das Angebot richtet sich an alle Akteur_innen, die mit Hilfe der Gemeinwesenarbeit die Lebensbedingungen in benachteiligten Stadtteilen und Quartieren verbessern möchten. Die Servicestelle Gemeinwesenarbeit steht u.a. für Beratung, Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch, Fortbildung und bei inhaltlichen Fragen rund um das Förderprogramm des Landes zur Verfügung.