Großes Vernetzungstreffen 2022

am 13. Oktober 2022 in Fulda

Am 13. Oktober 2022 findet das große Vernetzungstreffen aller Standorte im Förderprogramm Gemeinwesenarbeit in Hessen statt. Nach zwei Jahren im digitalen Format möchten wir uns im Herbst endlich wieder analog treffen. 

Wir laden Sie daher herzlich ein zum „Großen Vernetzungstreffen 2022 in Fulda mit dem Themenschwerpunkt: Qualität in der Gemeinwesenarbeit“

am Donnerstag, 13. Oktober 2022
von 10:00 bis 16:00 Uhr
im Bürgerzentrum Ziehers-Süd
Dingelstedtstraße 12
36043 Fulda.

Das Veranstaltungsformat „Vernetzungstreffen“ dient dem nachhaltigen und das Förderprogramm begleitenden Austausch aller Beteiligten. Es gibt Ihnen die Gelegenheit, anhand eines Vor-Ort-Beispiels mit anderen Akteur:innen der Gemeinwesenarbeit in Hessen ins Gespräch zu kommen.

Hier finden Sie das Programm.

Herzlich eingeladen zum Vernetzungstreffen sind insbesondere die Mitarbeitenden der Gemeinwesenarbeit vor Ort, aber auch Koordinierende auf Landkreis-, Stadt- und Trägerebene, die in die Umsetzung der Gemeinwesenarbeit involviert sind und damit ebenfalls zu deren guten Gelingen beitragen.

Melden Sie sich hier zum Großen Vernetzungstreffen an.

Hinweise:
Aufgrund der Corona-Pandemie gilt vor Ort die 3G-Regel. Das bedeutet, dass nur Personen Zutritt haben, die nachweislich vollständig geimpft, genesen oder tagesaktuell negativ auf Corona getestet sind. Es gilt die Maskenpflicht, die Maske kann am Sitzplatz abgenommen werden. In Abhängigkeit von der im Oktober vorliegenden Corona-Lage informieren wir Sie im Vorfeld des Treffens über ggf. notwendige Anpassungen.

Förderung von Gemeinwesenarbeit in Hessen

Mit der Servicestelle Gemeinwesenarbeit, die im Rahmen dieser Richtlinie gefördert wird, unterstützt die Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen e.V. die Umsetzung und Weiterentwicklung der Gemeinwesenarbeit in Hessen. Das Angebot richtet sich an alle Akteur_innen, die mit Hilfe der Gemeinwesenarbeit die Lebensbedingungen in benachteiligten Stadtteilen und Quartieren verbessern möchten. Die Servicestelle Gemeinwesenarbeit steht u.a. für Beratung, Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch, Fortbildung und bei inhaltlichen Fragen rund um das Förderprogramm des Landes zur Verfügung.