Stellenausschreibung

Referentin/Referent (m/w/d) für Gemeinwesenarbeit und soziale Stadtteilentwicklung in Teilzeit

Die Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen e.V. (LAG) in Frankfurt am Main sucht zum 01.07.2020 eine/einen Referentin/Referenten (m/w/d) für Gemeinwesenarbeit und soziale Stadtteilentwicklung.

Die Wochenarbeitszeit beträgt 20 Stunden (50%) mit der Option der Aufstockung. Bei der Stelle handelt es sich um eine Elternzeitvertretung, befristet bis zum 30.11.2021. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-H (Entgeltgruppe 11).

Kernaufgaben:

  • Beratung von Kommunen und sozialen Trägern bei der Umsetzung eines Förderprogramms zur Gemeinwesenarbeit und sozialen Stadtteilentwicklung in Hessen
  • Planung und Durchführung von Fortbildungs- und Vernetzungsveranstaltungen
  • Verfassen von Berichten, Stellungnahmen, Auswertungen und Veröffentlichungen
  • Zusammenarbeit mit Ministerien, Verbänden, Netzwerken
  • Fachpolitische Interessensvertretung, Fördermittelakquise, Öffentlichkeitsarbeit

 

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Pädagogik, Sozialwissenschaft oder einer verwandten Fachrichtung
  • fundierte Kenntnisse in der Gemeinwesenarbeit und sozialen Stadtteilentwicklung
  • idealerweise Erfahrungen in der fachlichen Begleitung von Förderprogrammen
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsübernahme, gute organisatorische Fähigkeiten und Erfahrungen in Projektmanagement und Moderation
  • hohe kommunikative Kompetenzen und gutes schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung und zur Wahrnehmung von Terminen in ganz Hessen
  • Identifikation mit den Zielen des Vereins

 

Was wir bieten:

  • Arbeit in einem kleinen, engagierten Team
  • ein vielfältiges, interessantes und gestaltbares Arbeitsfeld und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen
  • Eigenverantwortung innerhalb des entsprechenden Aufgabenbereichs
  • Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 01. Juni 2020 per E-Mail an mail@lagsbh.de . Die Vorstellungsgespräche finden in der 24. KW statt. Bei Rückfragen können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren unter 069/2578280.

Förderung von Gemeinwesenarbeit in Hessen.

Mit der Koordinierungsstelle GWA, die im Rahmen der Richtlinie gefördert wird, unterstützt die LAG die Umsetzung und Weiterentwicklung der Gemeinwesenarbeit in Hessen. Das Angebot richtet sich an alle Akteur_innen, die mit Hilfe der Gemeinwesenarbeit die Lebensbedingungen in benachteiligten Stadtteilen und Quartieren verbessern möchten. Die LAG steht als Servicestelle u.a. für Beratung, Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch, Fortbildung und bei inhaltlichen Fragen rund um das Förderprogramm des Landes zur Verfügung.